Suchen
Folge mir auf...
Jetzt abonnieren auf...

Hinweis:

Aufgrund der neuen Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zum Umgang mit Großveranstaltungen und dem uneinheitlichen Umgang mit den bestehenden Empfehlungen in den Kommunen, hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration am 12. März 2020 die Gesundheitsämter angewiesen, per Allgemeinverfügung die Durchführung von Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern (Großveranstaltungen) zu verbieten. Ausnahmen sind nicht zulässig. Die Allgemeinverfügung ist zunächst bis 10. April 2020 befristet.

X