Suchen
Folge mir auf...
Jetzt abonnieren auf...

About

Über mich

Mein Name ist Elmir Ljajic. Ich bin Gründer und Podcaster aus Leidenschaft. Vor meiner Gründung und dem Podcast, war ich als freiberuflicher Leasing Aussendienst unterwegs. 2006 kam ich das erste Mal in Kontakt mit dem Vertrieb und war die ersten Jahre als Sales-Promoter tätig. Gelegentlich folgten ein bis zwei kurze Zwischenstationen im Bereich der Logistik, um die Abläufe einer effizienten und wirksamen Lagerlogistik zu verstehen und zu erlernen; bis ich dann 2011 mein erstes Unternehmen gründete, welches ich nach 2 Jahren abgab um mich voll und ganz auf die Arbeit als Leasing Aussendienst und Merchandiser zu konzentrieren. Während meiner Arbeit im Aussendienst hatte ich ein bestimmtes Problem, für welches ich keine Lösung fand und daher selbst eine entwickeln wollte; es entstand die FORCIIA LUX – eine universal All-in-One Smartphone-Halterung mit einer integrierten Ladestation, die sowohl per Typ-C, als auch über Solar aufgeladen werden kann; und somit komplett auf ein Kabel-Wirr-Warr im Fahrzeug verzichtet. Was die FORCIIA LUX von all den anderen Smartphone-Halterungen noch so unterscheidet, erfährst du im Podcast oder demnächst auch auf forciia.com.

Durch die Idee zur FORCIIA LUX bin ich so langsam in die Gründerwelt eingetaucht. Die Idee entstand zwar im Jahr 2016, doch die ersten 2 Jahre wollte ich niemanden von dieser Idee erzählen, da ich Angst hatte, man könnte sie mir klauen. – Typische Situation bei frischen Gründerherzen 😀

Erst als mich ein guter Freund auf die 27 Episode des „Kein Limit Podcast“ aufmerksam machte, änderte sich meine Einstellung zu diesem Thema. Danach begann ich von meiner Idee zu erzählen und kam erst dann so richtig voran. Lernte viele andere Gründerherzen kennen und entdeckte meine Leidenschaft zum Netzwerken.

Warum der Startup Fever Podcast?

Startup Fever habe ich ins Leben gerufen, um andere Gründerinnen, Gründer oder auch Gründungsinteressierte auf dessen Weg der Gründung oder den Weg zur Gründung zu unterstützen, indem ich sie vor meinen Fehlern bewahre und ihnen meine Erfahrung mit auf den Weg gebe aber natürlich auch die, von vielen anderen Gründerherzen, mit denen ich in meinem Podcast spreche. Hierzu werden ihnen spannende, inspirierende und motivierende Interviews mit Gründerherzen geboten, die von ihrer Gründung, ihrem Erfolg und das Scheitern berichten. Sie geben Tipps, Ratschläge und Hacks mit auf den Weg und nennen ihre Ressourcen, wie beispielsweise Tools, Bücher, Podcasts, Filme, Dokus oder Serien, die ihnen auf ihrem Weg geholfen, sie inspiriert, motiviert und unterstützt haben und dies sicherlich auch bei uns bewirken können.

Werde Teil der Startupfever Community

Im März 2020 startete ich den Startupfever Podcast, mit dem Ziel andere Gründerherzen zum Gründen zu inspirieren, bei ihrem Vorhaben zu motivieren, vor typischen Fehlern zu bewahren; und somit zu unterstützen. Das Feedback war bisher enorm; was mich stets dazu motiviert hat, dran zu bleiben, konstant Interviews aufzunehmen und regelmäßig Episoden zu veröffentlichen. All dies machte ich bisher nebenbei, um einfach einen Beitrag dazu zu leisten, dass andere ihren Träumen nachgehen und ihre Ziele erreichen können. Mit wenig Ressourcen und ohne externe Hilfe oder irgendeine Berichterstattung konnte ich bereits das eine oder andere Gründerherz erreichen. Um jedoch weiterhin konstant dran zu bleiben, regelmäßig Episoden zu veröffentlichen und noch mehr Gründerherzen erreichen zu können, müsste ich mir Verstärkung ins Team holen und so langsam mit PR und Social Media Management beginnen, was natürlich alles irgendwie finanziert werden muss. 

Was soll mit deiner Mitgliedschaft ermöglicht werden?

1. Steigerung der Reichweite: Damit ich mit Startupfever noch mehr Gründerherzen erreichen kann, soll mit Online-Marketing-Aktivitäten und PR begonnen werden.

2. Mehr Episoden und Interviews: Indem ich mir Verstärkung ins Team hole, sollen deutlich mehr Interviews produziert werden, da ich dann meinen Fokus allein auf die Interviews legen und all die anderen Aufgaben abgeben kann.

3. Übernahme der Infrastrukturkosten: Deine Mitgliedschaft hilft dabei, die laufenden Kosten und den Betrieb des Podcasts sicherzustellen. Neben diesen „klassischen“ Kosten, werden Software- und Webanwendungen finanziert, die die Qualität des Podcasts und der Inhalte verbessert.

Welchen Mehrwert hast du als Startupfever Mitglied?

Als Mitglied der Startupfever Community biete ich dir meine Erfahrung und die meines Netzwerks, welches dich bei deiner Gründung deutlich schneller voranbringen kann. Ich begleite dich 2x im Monat, per Einzelcoaching auf deinem Weg und helfe dir deine Idee umzusetzen; wir schauen gemeinsam nach Finanzierungsmöglichkeiten; schreiben, wenn gewünscht, gemeinsam einen Businessplan; arbeiten an der Idee, dem Produkt oder der Dienstleistung und vieles mehr. 

Du hast zudem die Möglichkeit dich in einer privaten Facebook- und LinkedIn-Gruppe mit anderen aus der Startupfever Community auszutauschen. Ihr könnt connecten, netzwerken, euch gegenseitig beim Erreichen eurer Ziele unterstützen und von euren jeweiligen Erfahrungen und Fehlern lernen und somit über euch hinaus wachsen, Ideen brainstormen und einander helfen.

Du möchtest auch einen podcast starten?

Dann bringe ich dir alles bei was ich weiß! Angefangen von den Basics, über das Equipment, dem Hosten, die Interview-Taktiken und der Technik, bis hin zum Thema, wie du mit einem Podcast Geld verdienen kannst.

Wir schalten uns Wöchentlich und per Einzelcoaching zusammen und gehen Schritt für Schritt alles durch, um letztendlich deinen Podcast zu starten.

Hast du Fragen oder Anregungen zu Steady, diesem Beitrag, dem Podcast oder der Startupfever Community?

Dann schreib es mir doch hier im Kommentar!

Kommentar schreiben

X